Ein wichtiger Weckruf

Zu den Äußerungen über die evangelische Publizistik von Bischof Hans-Jürgen Abromeit ein Zwischenruf von idea-Redakteur Simon Laufer

Wer kirchliche Publikationen oder von der Kirche finanzierte Medien liest, sieht oder hört, findet oft nur Spurenelemente des Evangeliums. Dass Gott denjenigen Heil verspricht, die sich im Glauben Jesus Christus anvertrauen und von ihm Vergebung und ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.