Herzinfarkt: Ein „Wunder vom Himmel“ rettet Wynton Rufer

Der Ex-Fußballprofi war in Neuseeland zusammengebrochen

Bremen/Auckland (idea) – Der ehemalige Fußballprofi und bekennende Christ Wynton Rufer hat am 6. Januar in seiner Heimat Neuseeland einen schweren Herzinfarkt überlebt. Ein Freund Rufers aus Bremen, Florian Wellmann, war bei dem Vorfall anwesend. ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.