Europäischer Gerichtshof entscheidet gegen christliche Hausschuleltern

Begründung: Die Rechte der Familie Wunderlich wurden nicht verletzt

Straßburg (idea) – Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg hat am 10. Januar ein Urteil gegen christliche Hausschuleltern gefällt, die ihre vier Kinder zu Hause unterrichtet haben. Petra und Dirk Wunderlich (Ober-Ramstadt ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.