Robert Spaemann – ein unnachgiebiger Lebensschützer

Ein Nachruf von Prof. Harald Seubert zum Tod des Philosophen Robert Spaemann

Der Philosoph Robert Spaemann, der am 10. Dezember im Alter von 91 Jahren friedlich in seinem Stuttgarter Haus gestorben ist, dachte lebenslang über den Zusammenhang der Frage nach Wahrheit und nach Gott nach. Spaemann hatte renommierte universitäre ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.