Österreich: Für 35 Prozent der Bürger ist Religionsausübung wichtig

Über 70 Prozent gehören zu einer Glaubensgemeinschaft

Wien (idea) – Für ein gutes Drittel der Österreicher (35 Prozent) ist die Religionsausübung „sehr wichtig“ oder „eher wichtig“. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts IMAS im Auftrag der (katholischen) Ordensgemeinschaften ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.