Nach jahrelanger Sanierung: Kirche schon wieder gesperrt

Dreieinigkeitskirche Regensburg: Der Putz droht von der Decke zu fallen

Regensburg (idea) – Die größte evangelische Kirche Regensburgs, die Dreieinigkeitskirche, muss bis auf weiteres geschlossen bleiben. Wie Gemeindepfarrer Martin Schulte gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur sagte, stürzte Ende September ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.