Aktion gegen „übergriffigen Sex-Unterricht“ an Schulen

„Bus der Meinungsfreiheit“ fordert kindgerechte Sexualerziehung

Köln/Magdeburg (idea) – Begleitet von Protesten meist linksorientierter Gruppen und Parteien rollt derzeit ein „Bus der Meinungsfreiheit“ durch Deutschland. Das orangefarbene Fahrzeug trägt die Aufschrift „Stoppt übergriffigen Sex-Unterricht! ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.