Nicaragua: Regierungsanhänger greifen katholische Bischöfe an

Die Geistlichen wollten Demonstranten in einer Kirche besuchen

Diriamba (idea) – In Nicaragua haben Anhänger des sozialistischen Präsidenten Daniel Ortega drei katholische Bischöfe angegriffen. Das berichtet der Informationsdienst „Vatican News“ (Rom). Es handelte sich um den Erzbischof von Managua, Kardinal ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.