Braucht die Kirche eine Frauenquote?

Margot Käßmann war die erste und bisher einzige Frau an der Spitze der EKD. In einem ihrer letzten Interviews vor ihrem Ruhestand forderte sie jetzt eine Frauenquote für die mittlere Leitungsebene in den Landeskirchen – „bis 50 Prozent der Stellen von Frauen besetzt sind“. Ist eine Quote eine gute Idee? ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.