Sachsen: Landeskirche will Mission stärker in den Blick nehmen

Kirchenleitung sieht je Bezirk zwei Pfarrstellen für missionarische Aufgaben vor

Dresden (idea) – Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens will sich stärker dem Thema Mission widmen. Das geht aus dem Bericht der Kirchenleitung hervor, der am 13. April vor der Synode in Dresden vorgestellt wurde. Demnach beschloss die Leitung ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.