Keine Anzeichen für ein Ende des Christentums

Konferenz des Missionsbundes „Licht im Osten“: Überall gehen Türen auf

Korntal (idea) – Weltweit ist das Interesse am christlichen Glauben ungebrochen groß. Die Verfolgung in vielen Ländern sowie religiöse Gleichgültigkeit in den meisten westlichen Staaten sind keine Anzeichen für ein Ende des Christentums. Diese ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.