Frankfurt am Main: Hass und Hetze gegen Abtreibungsgegner

Extremistischer Farbanschlag auf Büro der Aktion „SOS Leben“

Frankfurt am Main (idea) – In Frankfurt am Main sehen sich christliche Abtreibungsgegner mit einem zunehmend aufgeladenen Klima der Gewalt und Ablehnung konfrontiert. Das berichtet der katholische Publizist und Lebensrechtler Mathias von Gersdorff (Frankfurt ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.