Garnisonkirche Potsdam: Kontrahenten wollen aufeinander zugehen

Wiederaufbau des umstrittenen Wahrzeichens hat im Oktober begonnen

Potsdam (idea) – Im Streit um den Wiederaufbau der Garnisonkirche in Potsdam wollen Befürworter und Kritiker jetzt neu aufeinander zugehen. Das bestätigten der Kommunikationsvorstand der Garnisonkirchen-Stiftung Potsdam, Wieland Eschenburg, sowie ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.