Algerien: Ein inhaftierter Christ ist in den Hungerstreik getreten

Gericht lehnte Antrag auf „bedingte Entlassung“ ab

Jijel (idea) – Der in Algerien inhaftierte Christ Slimane Bouhafs (Jijel) befindet sich seit dem 2. Oktober im Hungerstreik. Seine Familie hatte beantragt, dass ihm aus gesundheitlichen Gründen eine sogenannte „bedingte Entlassung“ gewährt wird. ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.