Mutiger Bekenner Jesu in der DDR: Hans-Joachim Martens gestorben

Jahrzehntelang hat er den Kurs des Pietismus maßgeblich mitbestimmt

Woltersdorf (idea) – Einer der langjährigen Spitzenrepräsentanten des landeskirchlichen Pietismus in Deutschland, Pfarrer Hans-Joachim Martens, ist am 10. Oktober nach schwerer Krankheit im Alter von 82 Jahren in Woltersdorf bei Berlin gestorben. ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.