3.500 Christen zogen singend durch Jerusalem

Anlass war das Laubhüttenfest – Tausende Israelis grüßten die Teilnehmer

Jerusalem (idea) – An einem Marsch durch Jerusalem am 10. Oktober haben sich rund 3.500 Christen aus etwa 100 Nationen beteiligt. Darunter waren auch Delegationen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Marsch gilt als Höhepunkt der Veranstaltungen ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.