Gesellschaft für bedrohte Völker: Nordkoreanische Flüchtlinge schützen

Menschenrechtsorganisation will drohende Abschiebungen aus China verhindern

Göttingen (idea) – Einen besseren Schutz von Flüchtlingen aus Nordkorea hat die Gesellschaft für bedrohte Völker (Göttingen) gefordert. Die Menschenrechtsorganisation appellierte an die Behörden des Nachbarlandes China, nicht länger Menschen ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.