Ist das Luthertum am Ende?

Dem Luthertum geht die Puste aus. Während das 500. Reformations­jubiläum Aufbruchstimmung verbreiten soll, gibt es in vielen evangelischen Gemeinden Auflösungserscheinungen. Diese Ansicht vertritt der Theologe Benjamin Hasselhorn in seiner Streitschrift „Das Ende des Luthertums?“. Mit ihm sprach idea-Reporter Karsten Huhn. ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.